BoxZentrum Kiel

Tonberg 15 / Gate 26 - 32

24113 Kiel

Rufen Sie einfach an

Tel. 0175 2472222

Tel. 04462 9887132

e-mail  

boxzentrumkiel@web.de

ÖFFNUNGSZEITEN 

Montag

15.00 Uhr - 22.00 Uhr

Dienstag

15.00 Uhr - 22.00 Uhr

Mittwoch

15.00 Uhr - 22.00 Uhr

Donnerstag

15.00 Uhr - 22.00 Uhr

Freitag

15.00 Uhr - 22.00 Uhr

Samstag Ruhetag

Sonntag Ruhetag

Willkommen auf der Homepage vom                              BoxZentrum Kiel

Ihr starker Partner für Sport & Fitness !

Wir müssen jetzt mal Tacheles reden !!!

Nehmt euch bitte die Zeit, es kommt von Herzen
 
Liebe Mitglieder, liebe Kinder, liebe Eltern und Freunde
Wir glauben, dass es mal an der Zeit ist, offen über die Geschehnisse der letzten Monate zu sprechen. Wir möchten weder einen Shitstorm auslösen, noch über Entscheidungen von Bund und Ländern meckern oder irgendwelche Diskussionen in den Kommentaren starten, wir sind alle keine Virologen. Wir möchten euch einfach mal mitteilen, wie die Situation momentan ist ohne um den heißen Brei herumzureden, irgendjemandem die Schuld zu geben oder uns als Corona-Leugner, Querdenker oder Wutbürger darzustellen. Das sind wir nämlich nicht!
Als Corona im Frühjahr 2020 über Deutschland herfiel, sind wir am 16.03.2020 in den ersten harten Lockdown gegangen und haben das BoxZentrum Kiel schließen müssen. Eine sehr nachvollziehbare Entscheidung, wie wir finden. Keiner wusste genau, was es mit dem Virus auf sich hat, wie schnell es sich verbreitet, wie gefährlich es ist, wie die Langzeitfolgen einer Erkrankung aussehen und, und, und.
Wir sind auch der Meinung, dass die Soforthilfe für die Wirtschaft ein wichtiges Zeichen war und auch wir haben uns darüber gefreut, diese Unterstützung für eine kurzfristige, ungeplante Schließung unseres Unternehmens zu bekommen.
Allerdings sind wir wahnsinnig verärgert über all diejenigen, die diese Hilfe erhalten haben, ohne ein ernsthaftes Unternehmen zu betreiben. Gelder wurden auf Konten ausgezahlt auf welchen sonst Sozialleistungen des Staates eingehen usw. Natürlich wissen wir auch, dass bei einer schnellen, unbürokratischen Auszahlung solcher Hilfen, immer schwarze Schafe darunter sind, die sich auf Kosten anderer bereichern wollen und es in dieser Notlage auch konnten.
Mitte Mai durften wir dann unter strengen Hygieneregeln, das BoxZentrum wieder öffnen. Wir haben erst eine Woche nach dieser Frist wieder geöffnet, nicht um euch Mitglieder zu ärgern oder um irgendeine Sonderlocke zu fahren, sondern um für euch das bestmögliche System zu erarbeiten, wie ihr in dieser Zeit trainieren könnt ohne dass ihr euch irgendwelchen Gefahren bei uns aussetzt. Ihr könnt euch sicher erinnern: wir haben mit einer Flut aus Schildern (Eingang/Ausgang/Maskenpflicht/etc.) um uns geworfen, haben den Trainingsplan komplett umgeschrieben, angepasst und veröffentlicht und unser Hygienekonzept mit bestem Wissen und Gewissen, sowie vielen finanziellen Mitteln umgesetzt. Wir haben jeden Tag am Telefon gesessen, ihr habt uns jeden Tag angerufen, damit ihr euch zum Training anmelden konntet. Trainieren konnte man nämlich nur mit vorheriger telefonischer Anmeldung für die laufende, bzw. folgende Woche und auch nicht jeden Tag, sondern gerne nur 2mal die Woche, damit jedes Mitglied die Chance hat, regelmäßig zu trainieren.
Während des Lockdowns haben wir zusätzlich für euch noch einen Fitnessbereich eingebaut und waren stolz euch nach dem Lockdown diese Neuerung anbieten zu können.
Wir waren glücklich. Die Zeit war bestimmt nicht einfach. Ihr und auch wir waren dann und wann mal genervt, aber im Endeffekt hat dieses System gut funktioniert. Es war zumindest Corona konform und hat uns ermöglicht wieder für euch da zu sein. Dass dieses Konzept natürlich nicht den Ansprüchen auf lange Sicht entsprach, wussten wir auch. Aber wir haben alle das Beste aus dieser Situation gemacht.
Dafür möchten wir uns auch ganz aufrichtig bei unseren Mitgliedern und Trainern bedanken! Die Umsetzung ist uns allerdings nur so gut gelungen, da ihr uns so wahnsinnig geholfen habt, umsichtig wart, euch an die Regeln gehalten habt und somit ein gefahrloses Miteinander ermöglicht habt! Danke!
Ende September haben wir beschlossen, den Trainingsbetrieb wieder etwas mehr zu normalisieren.
Wir haben einen neuen Trainingsplan erarbeitet, in dem wir wieder mehr auf unsere Mitglieder eingehen konnten. Wir haben die Gruppen wieder nach Anfänger, Fortgeschrittenen, Vollkontaktboxern aufgeteilt, haben wieder reine Fitnessboxgruppen angeboten und auch unsere Bambinis und die Jugend durfte wieder regelmäßig zu festen Zeiten zum Training kommen.
Ab dem 05.10.2020 herrschte also wieder etwas Normalität bei uns. Ihr musstet euch nicht mehr telefonisch anmelden. Wir haben lediglich Anwesenheitslisten mit aktuellen Kommunikationsdaten erstellt und auch die Duschen und Umkleiden, sowie unser Café und der Verkauf sind wiedereröffnet worden und konnten starten.
Wir waren gut vorbereitet. Alle haben sich an die Regeln gehalten, niemanden war unwohl bei dem Gedanken bei uns zu trainieren und wir haben natürlich weiterhin die strengen Hygieneregeln aufrechterhalten: Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt, alle Geräte, Säcke, Matten und häufig berührte Oberflächen, sowie die Toiletten und Umkleiden regelmäßig mit entsprechender Desinfektion gereinigt.
Es hat so einen Spaß gemacht zu sehen, dass wir unseren Mitgliedern wieder Normalität bieten konnten, viele fleißig und regelmäßig zum Training erschienen sind, wir viele neue Mitglieder bei uns begrüßen konnten und wir alle wieder in dieser Zeit auf unsere Kosten kommen konnten.
Diese Zeit hat leider nicht so lange angehalten, wie wir es uns erhofft haben. Ende Oktober war klar, die Fallzahlen in Deutschland sind wieder so rasant gestiegen, die Grippewelle kommt natürlich noch hinzu und wir gehen im November in ganz Deutschland in den Lockdown-Light, wie es so schön betitelt wurde.
Für uns, sowie für die Gastronomie, die Hotel- und Reisebranche und für viele mehr hieß es also wieder einmal: Schließt eure Unternehmen! Und somit hatten wir am 30.10.2020 den letzten Tag geöffnet.
Es kam Weihnachten, Silvester und nun das neue Jahr und es ist für alle nicht absehbar, wann und in welcher Form wir wieder öffnen dürfen.
Uns haben natürlich viele Anfragen erreicht, ob es nicht ggf. die Möglichkeit gäbe, Stundenweise, alleine oder zu zweit zu trainieren oder ob man nicht online etwas zur Verfügung stellen könne.
Eine Nutzung des BoxZentrums auch in kleinen Gruppen oder alleine ist absolut nicht erlaubt. Natürlich haben wir über eine Online-Plattform nachgedacht und uns dann ganz bewusst dagegen entschieden. Wir sind einfach kein 08/15-Fitnessstudio, wo wir unsere Mitglieder mit einem Online-Kurs abfertigen möchten. Wir betreiben einen Sport, bei dem der persönliche Kontakt wichtig ist. Nicht zu vergessen, die persönliche Anleitung und ggf. Hilfestellung. Und ganz nebenbei gesagt: welche Übungen man zu Hause selbstständig machen kann, dass wissen unsere Mitglieder auch ohne Online Begleitung - Das soll nicht heißen, dass ihr uns nicht wichtig seid, dass wir es uns einfach machen wollen, aber wir glauben, euch durch diese Online Möglichkeit, kein befriedigendes und unseren und euren Erwartungen zufriedenstellendes Training anbieten zu können und hoffen dabei natürlich sehr auf euer Verständnis.
Wir wollen auch bei niemandem auf die Tränendrüse drücken, sind der festen Überzeugung, dass jedes Unternehmen auch schwierige Zeiten alleine überstehen muss, aber mittlerweile können wir, sowie viele andere Unternehmer, auch nicht mehr lachen. Es ist ja scheinbar einfach kein Ende in Sicht.
Es wurden wieder wirtschaftliche Unterstützungen angekündigt, geflossen ist allerdings bis jetzt nur ein winziger Abschlag. Unsere laufenden Kosten, wie Miete, Versicherungen etc. laufen in dieser Zeit natürlich weiter. Wir wollen euch auch nicht mit irrelevanten Fakten nerven, aber diese Anträge laufen anders, denn auch der Staat hat aus dem ersten Lockdown und den unberechtigten Auszahlungen gelernt: Anträge dürfen nur noch über einen Steuerberater gestellt werden, diese Anträge werden vor Zahlung geprüft. Nur leider spielt die Software nicht mit und alle arbeiten auf Hochtouren, damit auch endlich im Januar 2021 die Unterstützungen für November 2020 gezahlt werden kann.
Für all diejenigen, die sich wirklich die Zeit genommen haben, dieses doch längere Schreiben zu lesen:
- Danke, dass ihr uns zugehört habt und danke für eure Unterstützung!
- Ohne euch, hätten wir keinen Grund weiter durchzuhalten!
Also danke für jede nette Nachricht, jedes verständnisvolle Wort und eure Unterstützung! Ihr seid großartig und wir wünschen euch für die kommende Zeit weiterhin viel Kraft, Gelassenheit, Durchhaltevermögen, Motivation und natürlich vor allem Gesundheit!
Wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten und hoffen natürlich, dass sich die Situation für alle Beteiligten ganz schnell wieder zum Guten wendet!
Also stay at home and stay healthy! Euer Team vom BoxZentrum Kiel

 

Das Training eines Boxers macht Dich fit

 

Fitness-Boxen heißt im Boxzentrum, bei lizenzierten, erfahrenen Boxtrainern zu lernen die auch sehr erfolgreich aktiv Boxer trainieren. Sie erlernen das komplette Trainingsprogramm eines aktiv Boxers außer Sparring. Boxtraining heißt auch, zuerst einmal Seilspringen zu lernen, denn eine gute Beinarbeit ist wesentlich.Wir trainieren mit Methoden die auch die Champions anwenden, der einzige Unterschied .... wir passen die Intensität des Trainings individuell Ihrer Fitness an. Sie lernen Fitness-Boxen als körperlich und geistig herausfordernde Sportart kennen ohne Angst vor einer blutigen Nase haben zu müssen.

WEG VON LANGWEILIGEN ROUTINEN !!!

Das Training eines Boxers ist nicht wie das im Fitness-Studio. Bei uns fließt der Schweiß in Strömen, die Trainingsstunden machen Spaß weil wir unsere Mitglieder motivieren ihr bestes zu geben. Weil wir sie nicht unterfordern. Weil sie stolz auf ihre Leistung sind.
Wenn Du Dich wirklich in Form bringen willst und auch bereit bist für Dein Ziel über Deinen Schatten zu springen …. dann ist Boxen-Physikal-Fitness richtig für Dich ….. und Du bist richtig bei uns.


Bodyweigth Exercises

Womit momentan in Fitness-Studios als absolute Trainings-Neuheit geworben wird, ist seit Jahren fester und sehr erfolgreicher Trainingsbestandteil im BoxZentrum.
Unter Bodyweigth Exercises versteht man ein Fitness und Krafttraining das nur das eigene Körpergewicht als Wiederstand nutzt. Sowohl zum Trainieren der Kraft als auch der Kondition sind Bodyweigth Übungen geeignet, sie halten den gesamten Bewegungsapparat geschmeidig und sind ohne Verletzungsrisiko durchzuführen. Sie verbessern die Koordination, da sie im Gegensatz zu Trainingsmaschinen nicht nur Muskeln sondern auch die Bewegung trainieren.

Wir bieten ein Prepaid-Workout ( 10 er Karte) an ...... für Kurzentschlossene die sich vertraglich nicht binden können oder wollen.